SCR - Anlagen

zur Abgasnachbehandlung

Aus Gründen des Umwelt- und Gesundheitsschutzes müssen stationäre Maschinen und Anlagen in immer mehr Ländern mit Technologien zur Abgasnachbehandlung ausgerüstet sein.

Das SCR System hat die Aufgabe, NO und NO2 zu reduzieren. Da in der oxidierenden Atmosphäre des Dieselabgases eine NOx-Reduktion nicht möglich ist, wird vor dem Katalysator ein Reduktionsmittel in das Abgas eingedüst. Das Abgas/Reduktionsmittelgemisch wird danach über einen Keramikträger-SCR-Katalysator geführt. Der Katalysator hat ein Temperaturfenster von 200 – 450 Grad C.

SCR - Anlage für stationäre Diesel- und Pflanzenölmotoren


Sie haben Fragen zu SCR Anlagen in der Abgasnachbehandlung?