Info: Kantenspaltfilter ist eine weitere Bezeichnung für einen Spaltrohrfilter

 

Kantenspaltfilter für Spaltweiten ≥ 0,075 mm

Der Kantenspaltfiltereinsatz besteht aus einem Draht, der spulenförmig auf Längsstäbe gewickelt und an jedem Kreuzungspunkt verschweißt wird.

Längsstäbe und Draht sind aus rostsicherem, hochfestem Stahl. Durch die exakte Fixierung des Stahldrahtes auf den Längsstäben ergeben sich gleichmäßige Spalten.

Beim Durchströmen des Filtereinsatzes lagern sich die Schmutzpartikel der zu filternden Flüssigkeit an den Spalten ab. Dreht man den Filtereinsatz mit dem Handgriff, so wird der Schmutz durch eine feststehende Abstreifvorrichtung abgestreift und sinkt in den Schlammsammelraum, wo er durch Öffnen eines Kugelhahns ausgetragen wird.

 

Krone Filtertechnik Kantenspaltfilter und Profluid
(Nachfolgemodell von Mann + Hummel Kantenspaltfilter)

Kantenspaltfilter G1"

Kantenspaltfilter DN 50

Kantenspaltfilter DN 100 / DN 200

 

 

Sie haben Fragen zu Kantenspaltfilter?