Spaltrohrfilter

Filtration

Das zu reinigende Medium fließt über den Filtereintritt in das Gehäuse und durchströmt das Spaltrohr von außen nach innen. Alle im Medium vorhandenen Verunreinigungen, die größer sind als die Spaltweite, werden an der Spaltrohroberfläche zurückgehalten. Die gröberen Schmutzpartikel sinken entweder in den unteren Teil des Gehäuses ab, oder bilden einen Filterkuchen auf der Spaltrohraußenseite.


Schmutzabschaben

Durch den Einsatz eines Getriebemotors wird die Spaltrohroberfläche an einem feststehenden Abstreifer vorbeigeführt und der Filterkuchen wird abgeschabt. Der Filterkuchen sinkt im Gehäuse nach unten und kann bei Bedarf durch den Schlammablass ausgetragen werden. Zur einfachen Entsorgung der ausgefilterten Feststoffe kann eine Entfeuchtungseinheit nachgeschaltet werden.

Krone Filtertechnik Spaltrohrfilter und Profluid
(Nachfolgemodell von Mann + Hummel Spaltfilter)

Spaltrohrfilter G1"

Spaltrohrfilter DN 50

Spaltrohrfilter DN 100 / DN 200

Sie haben Fragen zu Spaltrohrfilter?

Ihre Ansprechpartner

Dominik Stoick
+49 (0) 4202 97 69 141
stoick@krone-filter.de

Torsten Lange
+49 (0) 4202 97 69 142
lange@krone-filter.de

Weitere Ansprechpartner

Vertriebsbüros

Zu den Vertriebspartnern vor Ort weiter

Aktuelle News

Krone Filtertechnik ist einer von 6 Hauptsponsoren beim 2. Special Euro Championship.

Weiterlesen...


Jubiläum - Maritta Ahlering 15 Jahre bei Krone Filtertechnik.

Weiterlesen...


Die Krone Filtertechnik GmbH bestätigt die Einhaltung des neuen Mindestlohngesetzes.

Weiterlesen...


ALLE NEWS LESEN

Wir bilden aus!

Wir bilden aus

Ausbildungspartner der Wirtschaft weiter

zertifiziertes Qualitätsmanagement