Zentrifugen

Durch den Einsatz von Mann + Hummel Zentrifugen werden Verunreinigungen, wie Ruß und Metallabrieb, im Schmieröl von Dieselmotoren effektiv abgeschieden.

Auch für Getriebe, Hydrauliksysteme und weitere industrielle Anwendungen ist diese Technologie wirkungsvoll einsetzbar.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Verbesserte Reinheit des Öls
  • Verlängerung der Ölstandzeit
  • Längere Wartungsintervalle
  • Geringerer Motorenverschleiß
  • Vorbeugender Motorenschutz
  • Reduzierung der Wartungskosten
  • Geringere Entsorgungskosten
  • Weniger Motorenstillstandzeiten
  • Maximale Nutzungsdauer für Fahrzeuge, Motoren und Maschinen
  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten
  • Verbesserung des Verbrennungsvorgangs und Verringerung des Kraftstoffverbrauchs
  • Unterstützt Systeme zur Minimierung der Abgasemissionen (z. B. Abgasrückführung)
  • Eine Investition, die sich schnell bezahlt macht!

Funktionsprinzip

Das Öl wird in die Zentrifuge gepumpt und in eine hohle Spindel geleitet, aus der es durch eine Querbohrung in den Rotor der Zentrifuge gepresst wird. Hat der Rotor sich mit Öl gefüllt, tritt es durch den hier entstandenen Druck über zwei tangentiale, sich gegenüberliegende Düsen im Rotorboden aus.

Hierdurch wird eine sehr schnelle Drehung des Rotors bewirkt. Die in den Rotor eintretenden Schmutzpartikel werden durch die hierbei wirkende Zentrifugalkraft radial beschleunigt und lagern sich an der Rotorinnenwand ab, wo sie mit zunehmender Betriebsdauer einen dichten Kuchen bilden.

 

Maße & Details

 

 

 

Zentrifugen

 

 

 

Sie haben Fragen zu Mann + Hummel Zentrifugen?