Krone Plattenspaltfilter für Spaltweiten ≥ 0,1 mm

Zur Erhöhung der Standzeiten von mittel- und hochviskosen Medien sind Plattenspaltfilter echte Könner auf ihrem Gebiet.

Der Plattenspaltfiltereinsatz besteht aus ringförmigen Stahllamellen, die auf einen Mittelbolzen aufgereiht werden. Distanzscheiben zwischen den Lamellen bestimmen die Spaltweite. In jeden Spalt greift ein feststehender Spalträumer ein. Beim Durchströmen der Lamellen lagern sich die Schmutzpartikel der zu filternden Flüssigkeit an der Oberfläche und in den Spalten ab. Dreht man den Filtereinsatz mit dem Handgriff, so sammelt sich der abgesetzte Schmutz an der Spalträumerreihe und sinkt in den Schlammsammelraum, wo er durch Öffnen eines Kugelhahns ausgetragen wird.

Die Vorteile des Plattenspaltfilters auf einen Blick

  • wartungsfreundlich
  • Spaltweiten 100 und 200 µm
  • optional automatische Abreinigung ohne Betriebsunterbrechung
  • der Klassiker unter den Filtern – tausendfach bewährt!

Das Funktionsprinzip - tausendfach bewährt


 

Plattenspaltfilter DN 50
Baugröße 525
Nennweite DN 50
Spaltweiten (µm) 100, 200
Volumenstrom (m3/h) siehe Fußnote 1)
bei Spaltweite X = 0,10 mm (100 µm) 12,0
bei Spaltweite X = 0,20 mm (200 µm) 15,0
max. V (m/sec.) rohseitig 3,0
max. Betriebsdruck (bar) 40
max. Differenzdruck (bar) 6
zul. Betriebstemperatur -10 °C/200 °C

 

Optionale Erweiterungen
Antrieb (ATEX optional) 230/400 V IP 55 (Axial/Winkel 90°) / Handgriff / Ratsche
Schlammablass 1" elektro/magnetisch / manueller Kugelhahn
Steuerung Siemens Logo T+P
Differenzdruckschalter analog oder digital 1–6 bar

 

Bestellnummer Artikel Gehäuse Filterkopf Innenteile
KF-515257x102 Plattenspaltfilter GGG40 S355 Stahl
KF-515257x104 Plattenspaltfilter ALU 2) ALU 2) ALU 2)
KF-515257x175 Plattenspaltfilter V4A V4A VA


Produktbroschüre Krone Spaltfilter & Profluid (Baugleich Mann + Hummel)

Datenblatt Krone Plattenspaltfilter DN 50

Zertifikat DEKRA - CE 2266

Neue Druckgeräterichtlinie - Technisches Recht zur Anlagentechnik
Quellennachweis: Aus F & S Filtrieren und Separieren, Jahrgang 30 (2016) Nr.6



Mann und Hummel Plattenspaltfilter

 

Sie haben Fragen zu Plattenspaltfilter?

 

1) Die Durchflussangaben gelten für Flüssigkeiten mit der Viskosität 72 mm²/s (cSt) bei einem Durchflusswiderstand (delta p) von 0,2–0,4 bar. Bei geringerem Schmutzanfall und wenn der Durchflusswiderstand größer werden darf, können die angegebenen Durchflusszahlen überschritten werden.
2) max. zul. Betriebstemperatur: 120 °C